Nicht eingeloggt!

FAQ (4)

Als FAQ-Beitrag zur Praxeologie dient hier eine gekürzte Diskussion von Facebook.

Die Folgen 1-3 befinden sich auf apriorist.de


 

[Poster JD schlägt Theorien zur Begründung des Anarchokapitalismus vor, über die es sich lohne sie zu vergleichen] ...

 

- Naturrecht (Rothbard) - Utilitarismus (Friedman)
- Argumentationsethik (Hoppe) - Kontraktualismus (Narveson)
- Intuitionismus (Huemer)
- Praxeologie (Lennartz)
- UPB (Molyneux)
- Anthony de Jasay


Poster C:

Es ist eine gute Liste von untermauernden Theoremen. Der tatsächlich größte Vorteil des AnKap ist allerdings die rein ökonomische Erklärbarkeit, frei von jeder Moral. Arbeite heraus, dass Nietzsches Nihilismus mit angewandten Regeln der Ökonomie (Vorteil des Eigentums, der Achtung des Lebens durch Vertrag) zu eben den freiheitlichen Konzepten führen, die bekannte Autoren moralisch herleiten.


Poster NF:

Was ist mit Amoralismus respektive Egoismus der Stirnerrichtung (vgl. obigen Kommentar zu Nietzsche)? Historisch scheint es im Deutschland der zweiten Hälfte des 19. Jhdts. einige fast vergessene Vertreter dieser Richtung gegeben zu haben: Negation der Metaphysik des "Staates" und aller Verpflichtungen ihm gegenüber; Dadurch unter Anknüpfung an die zeitgenössischen Freihandelslehren die Konsequenz der Anarchieforderung. (Vgl. Raico, Partei der Freiheit, S.62ff.) Mackay und andere Individualanarchisten etwa folgten dann noch weit darüber hinaus ganz ähnlichen Vorstellungen. Heute ist dieser reine Flügel kaum mehr vertreten, aber hat doch einige Wesenszüge mit Gegenwärtigem gemein: Sowohl Kontraktualismus als auch der primär ökonomische (etwa der Lennartzsche Praxeologische) Ansatz, gehen ja, wenn Ich das recht sehe, eher von handelnden Individuen mit subjektiven Interessen zur Begründung privatrechtlicher Verhältnisse aus, denn von der Frage nach objektiver Ethik.

Das letztere führt zur Frage: Kann man / möchtest du in der Betrachtung ökonomische Argumentationsweise und ethisch-philosophische trennen?

Man nehme Molinaris "Produktion von Sicherheit" von 1848. Er argumentiert auf der einen Seite rein ökonomisch: Der Staat sei angesichts freihändlerischer Monopolgegnerschaft und der Effizienz freier Kooperation hinfällig. Dabei mischt er aber auch naturrechtlich, lockeanisch geprägte Argumente ganz selbstverständlich ein.

Die oben genannten deutschen Anarchisten haben vermutlich einige Jahre später genau diesen Gedanken rezipiert (oder selbst den Schluss gezogen). Sie lassen jedoch das naturrechtliche Argument in stirnerianischer Kritik komplett heraus und bleiben rein beim ökonomischen Argument und dem egoistischen Individuum, das von der Anarchie profitierte.


Poster SB

Ich würde Rothbards Position eher Vernunft- als Naturrecht nennen (obwohl es klar ist, dass er selbst "natural law" sagt), denn er beruft sich auf Thomas von Aquin - könnte sich aber auch (wie Mises) auf Kant berufen; Kant hat unter US-Libertären leider wegen der mir nicht nachvollziehbaren Abwertung durch Ayn Rand einen schlechten Ruf. Man muss Rothbards Position deutlich abgrenzen den Naturrechtslehren, die z.B. einfach das, was traditionell ist, zum "natürlichen" Recht erklären ebenso wie von denen, die das, was in der außermenschlichen Natur vorkommt, zum Naturrecht erheben (beide Strategien der Legitimation finden sich übrigens auch bei Thomas von Aquin).

Ich begründe den Anarchokapitalismus nocheinmal anders, obwohl ich die Vernuftrechtslehre für richtig halte. Jedoch erklärt diese weder die Entstehung und Entwicklung des Staates noch die Lebensfähigkeit einer Gesellschaft ohne Staat. Meine historisch-materialistische anarchokapitalistische Theorie besagt, sehr knapp zusammengefasst, dass 1. es alle gesellschaftlich sinnvollen Funktionen vor und außerhalb des Staates gegeben hat oder gibt; der Staat erfindet sie nicht, sondern okkupiert sich; 2. die Okkupation von gesellschaftlichen Funktionen durch den Staat optimiert diese nicht, sondern dient den Interessen der den Staat instrumentalisierenden Gruppen (herrschende Klasse); 3. die menschliche Gesellschaft hatte vor der Entstehung des Staates eine selbstbewusste und stabile Anarchie (Uranarchie nach Christian Sigrist), deren Struktur allerdings der Weiterentwicklung der menschlichen Gesellschaft nicht angemessen war; das anarchokapitalistische Konzept der konkurrierenden, frei wählbaren Sicherheitsagenturen macht das Prinzip der Uranarchie für die moderne Welt lebensfähig. (Das libertäre Manifest.)


Poster JD

F: Anfänglich wollte ich einen Artikel über Ansätze zur objektiven Begründung von ethischen Normen im Allgemeinen schreiben. Daraus ist dann meine jetzige Idee entstanden. Ausgangspunkt - wenngleich nicht meine eigene Position - ist der Gedanke Rothbards, dass eine wertfreie Begrüdnung des freien Marktes (Mises) nicht ausreicht, sondern es auch einer philosophischen bedarf. Dies schließt für mich teils philosophische/teils ökonomische Begründungen a la Stirner nicht aus. Ich werde Stirner folglich auf die Liste hinzufügen. Aus obigem Grunde werde ich aber den Nihilismus nicht miteinbeziehen [...]. Ich denke, gerade an dem Beispiel wird Rothbards Ausgangspunkt verständlich. Du schreibst "Nietzsches Nihilismus mit angewandten Regeln der Ökonomie (Vorteil von Eigentum [...])" und setzt somit voraus, dass diese Regeln schon gegeben und anerkannt sind. Was ist, wenn jemand diese Regeln nicht anerkennt? Stefan: Ich hatte an Dich gedacht, war mir aber nicht sicher, ob Du den A. anders begründest als Rothbard. Werde nun auch Deine Position auf meine Liste hinzufügen.


Poster NL:

Ich habe mit diesen ganzen Schubladen ein Riesenproblem. Nun wird mir von Niklas Fröhlich ein "primär ökonomischer Ansatz" angedichtet, der sich "von der Frage nach objektiver Ethik" entfernt. Das ist falsch. Gewissermaßen im Gegenteil. Gerade die Ethik (laut Lexikon: Lehre vom richtigen Handeln) kann mit dem Begriff des Handelns ganz sauber logisch hergeleitet werden. Man muss dazu nur die epistemologischen Grundlagen akzeptieren. Einige Leute tun das ja manchmal nicht. So hat z.B. Stefan Blankertz gemeint, dass die Widerspruchsfreiheit zu verlangen, bereits eine Setzung sei.

Während dessen beschäftigt sich der ökonomische Begriff (Ökonomie wird unterschiedlich definiert. Aber wichtig ist den Ökonomen der Umgang mit Knappheiten) vor allem mit Knappheit. Das Problem ist nun aber: Bevor irgendwas knapp ist, müsste zuerst damit entsprechend gehandelt werden. Der Begriff der Handlung geht dem der Knappheit also voraus, bzw. beinhaltet ihn bereits. Viele Ökonomen gehen hin und bauschen den Begriff der Knappheit auf und vergessen das Handeln zwischendurch vollständig wie z.B. Hoppe.

Und dann gibt es wiederum viele, die Stirner ablehnen. Rothbard z.B. ignoriert die "Stirneritis" konsequent. Ich bin mir dagegen sicher, dass Stirner, würde er heute leben, mein Buch unterschreiben würde. Ich sehe keinen inhaltlichen Widerspruch zwischen mir und Stirner. Es ist kompatibel. Genauso bin ich völlig kompatibel zu dem, was Mises ausgearbeitet hat. Ich beziehe mich also auf Sachen, die sowieso schon allgemeingültig sind und die jeder sowieso anerkennen sollte.


Poster NF:

[...]Schon beim Schreiben genau jener Passage fürchtete Ich, dass darauf noch einmal zurückgekommen werden würde. Gerade in deiner Beschreibung sehe Ich mich aber in der ideengeschichtlichen Kategorisierung bestätigt: Du leitest aus der Lehre vom Handeln - das ist Ökonomie bzw. Praxeologie - eine Norm her. Aus dem zielgerichteten Handlungsbegriff der Praxeologie folgt bei dir ein Begriff vom richtigen, sittlichen Handeln.

Der "objektive Ethik"-Punkt ist oben vllt. in doppelter Hinsicht etwas missverständlich: Erstens wollte dich nur als Beispiel für die jene Ökonomisierung der Argumentation genannt wissen. Zweitens meinte Ich ganz in diesem Sinne, dass es etwas anderes sei, klassischerweise vermeintlich "objektiv" ein ethisches Axiom zu setzen, denn wie du von ökonomischen Axiomen auszugehen und daraus eine Ethik zu _folgern_ - eine Trennung, die für Jonathans ideengeschichtlichen Überblick durchaus praktikabel ist. Fehlendes Streben nach Objektivivtät habe Ich dir nicht vorwerfen wollen.

Anders formuliert erkenne Ich als dein einziges grundlegendes ethisches Axiom im Wesentlichen, dass sittlich (i.e. ethisch) die Handlung sei, die praxeologisch widerspruchsfrei ist.


Poster NL:

1. Der Begriff "sittlich" passt nun überhaupt nicht. Ethik und Moral sind zwei verschiedene Begriffe. Leider werfen die Leute das ständig in einen Topf.

2. Der Begriff des Handelns ist erst mal völlig neutral. Den kann man auch erkenntnistheoretisch aufbauen. Mises at al haben die ökonomische Seite rausgekehrt. Die ökonomische Seite interessiert mich nur am Rande. Deine "ideengeschichtliche Kategorisierung" halte ich für eine willkürliche Schublade. Sie verdeckt mehr als sie erklären kann.


Poster NF:

[...] Ich halte indessen die Trennung von "Ethik" und "Moral" für völlig willkürlich und auch historisch verkehrt: "moralis" ist die lateinische Übertragung des griechischen "ethikos", vgl. Cicero, de Fato, 1. Das deutsche Wort, dass "Ethos" bzw. "Mos" entspricht, ist "Sitte".


Poster NL:

Historisch gesehen hat Du natürlich recht. Aber gerade diese historische Sicht ist doch willkürlich und ein Sammelsurium von Aussagen und Behauptungen, die nicht zusammenpassen. Welchen Wert hat das denn? Wenn Ethik Erkenntnis schöpfen soll, dann muss sie die Logik konsequent anwenden. Das ist aber nicht möglich, wenn man Moraltheorien zusammenfuddelt und so tut als sei damit etwas Vernünftiges gesagt.


Poster NF:

Nun versucht aber auch der Moraltheoretiker, ebenso wie der Ethiker, Erkenntnis über das Normative zu schöpfen und bedient sich dabei sehr wohl der Logik. Ob das erfolgreich sei, ist eine andere Thematik. Kurz: Ich sehe zwei drei Worte (aus drei Sprachen) für genau denselben Diskursbereich. Ergo: Ethisch=moralisch=sittlich.

(Natürlich gibt es sowohl die Tendenz, jeden faktischen Gebrauch als "sittlich" zu bezeichnen, als auch, das "Sittliche" zu einer Frage des individuellen, oder meinetwegen kollektiven Sittengeschmacks zu erklären. Das ist aber für die Begrifflichkeit kein Problem; tatsächlich hat sich die Ethik ja maßgeblich gerade gegen diese Vorstellung entwickelt: ta ethika respektive moralia sind Beschäftigung nicht mit der Wiedergabe der positiven Norm, sondern mit ihrer Begründung.)


Poster NL:

"Das ist aber für die Begrifflichkeit kein Problem".

Kommt drauf an, was Du unter Begriff begreifst. Wenn der Begriff als lockere Beschreibung betrachtet wird, dann leistet er ja nicht mehr als viele Witzipedia-Artikel. Soll der Begriff im engsten Sinne von Begriff behandelt werden, dann kommst Du nicht drum rum die Begrifflichkeit im strengsten umfassenden Sinne zu verwenden. Ein Widerspruch macht den Begriff bereits undicht. Ein Theoretiker, der nun schludrig ist, verbreitet zum größten Teil Wortkasperei. Wenn wir jetzt das zusammennehmen, was sich alles Ethik nennt, dann ist das der Turmbau zu Babel. Nicht mal Kant hat eine in sich konsistente Theorie abgeliefert. Nochmal: Welchen Wert hat dann so ein schludriger Ethikbegriff?

"Ob das erfolgreich sei, ist eine andere Thematik."

Das ist aber die einzig wesentliche Thematik.


Poster NL:

Mich erreichen noch Fragen per PN dazu.

"Ich frage mich dennoch, wie der Begriff Ethik (Lehre vom richtigen Handeln) lapidar sauber und logisch hergeleitet werden kann. Ich habe da so meine Vorstellungen, aber könnten Sie mir sagen, woher Sie diesen genau herleiten. Sehr wahrscheinlich aus dem Faktum des Handelns... "

Wie zuvor geschrieben, ist der lexikalische Eintrag der Ethik historisch verdorben. Wir müssen ihn also auf das wesentliche reduzieren, wenn wir überhaupt etwas damit anfangen können. Die technische Möglichkeit den Begriff "Ethik" sauber abzuleiten sehe ich allerdings nicht. Mir reicht der Begriff "Lehre vom richtigen Handeln" und das Ethik zu nennen und praxeologisch aufzubauen. Das nun wiederum selbst sauber herzuleiten, kommt einer Letztbegründung gleich, was nicht wirklich möglich ist. Aber nach all dem was sich zeigt, ist das praktisch alternativlos. Nur die konsequente praxeologische Herangehensweise erlaubt eine umfangreiche in sich konsistente wissenschaftliche Theorie. Das ist offensichtlich nur so möglich. Wer was anderes behauptet, müsste eine bisher unbekannte Alternative aufzeigen können. Das werden wir aber sicherlich nicht erleben.

"Inwiefern ist Widerspruchsfreiheit zu verlangen keine Setzung, welche andere Menschen untergeordnet sein müssen?"

Weil der Satz vom Widerspruch ein zentrales Gebot der Logik ist. Das sollte eigentlich zum schulischen Grundwissen zählen. Es ist wohl erschreckend genug, dass die Erkenntnis an zahlreichen Leuten (vielleicht die Mehrheit) völlig vorbei gegangen ist. Wenn wir jetzt die Logik ablehnen, dann wird alles sinnlos. Dann kann man Krieg gegen das kleine Ein-Mal-Eins führen wie es ja Millionen von Möchtegernberufs-Intellektuellen quasi tun.

"Inwiefern sehen Sie Ethik und Moral als zwei verschiedene Begriffe an? Wodurch unterscheiden sie sich voneinander? "

Wenn wir das so sehen, dass eine Moral eine in sich begrenzte Theorie ist, die in sich konsistent sein sollte, dann ist Ethik eine Gesamttheorie, die ebenfalls in sich konsistent sein muss, damit sie wissenschaftlich ist. Mit Moral kann man nun vieles einfach behaupten, weil eine Konsistenzprüfung in ein Gesamtkonzept nicht verlangt wird. Also man kann eine Moraltheorie für Todesstrafe haben und eine dagegen. Damit sind das natürlich reine Wertsetzungen. Gelänge es eine Moraltheorie in ein wissenschaftlichliches ethisches Gesamtkonzept einzubinden, dann wäre es nicht mehr nötig, von einer Wertung auszugehen. Nur die Praxeologie als Ganzes ist eine Wertung. Diese Abzustreiten ergibt aber keinen Sinn.

"Ich verstehe noch nicht ganz, worin sie die Lehre von Mises weitergeführt haben, also konkret jetzt?"

Mises hat ja da aufgehört zu forschen, wo es um die Begriffe der freien Mittelwahl des Handelns geht. Er hat sich da sogar ähnlich wie Kant eine "ultimative" Staatsbegründung zurecht gelegt.
Ich sage jetzt, dass die Theorie des Handelns fast beliebig erweitert werden kann, wenn wir uns nur mit den Begriffen befassen wie man beabsichtigt zu handeln. Einer dieser Begriffe ist ja das friedliche kooperative Handeln aus dem die kooperative Ordnung logisch klar ersichtlich wird. Man kann aber auch andere Begriffe z.B. aus einem Handwerk dazu nehmen, wo wir eben wissen, dass es nur so geht und die Möglichkeit haben, es so zu machen. So lässt sich eben das Axiom des Handelns erweitern, also über die Tür der freien Mittelwahl des Handelns.

About Author

Name: Norbert Lennartz

Comments (55)

  1. ALLYSON TUNG: Nov 03, 2017 at 02:00 PM -

    Good comments , Incidentally , if people requires to merge are interested in merging of , my boss came across a tool here altomerge.

  2. nghe doc truyen radio: Jun 28, 2018 at 12:37 AM -

    Thank you, I've just been looking for info about this topic for a while and yours is the best I have found out so far.
    However, what about the bottom line? Are you positive concerning the supply?

  3. mozart entspannungsmusik: Jul 01, 2018 at 04:58 PM -

    Wow, this paragraph is pleasant, my younger sister is analyzing these things, therefore I am going to let know her.

  4. short positive quotes: Jul 14, 2018 at 02:00 AM -

    Awesome site you have here but I was wondering if you knew of any message boards that
    cover the same topics talked about in this article?
    I'd really love to be a part of community where I can get advice from other knowledgeable people
    that share the same interest. If you have any suggestions, please
    let me know. Thanks a lot!

  5. best inspirational speech ever: Jul 16, 2018 at 06:07 AM -

    What's up to all, how is everything, I think every one is getting more from this website, and your views are good in support of new
    users.

  6. motivational speech short: Jul 16, 2018 at 08:28 AM -

    We are a group of volunteers and opening a brand new scheme
    in our community. Your website offered us with helpful info to work
    on. You've performed a formidable job and our whole group will
    be grateful to you.

  7. short motivational speech for students: Jul 18, 2018 at 01:38 PM -

    Aw, this was an incredibly good post. Taking the time and actual effort to produce a very good article… but what
    can I say… I hesitate a whole lot and don't manage to get anything done.

  8. inspirational love quotes: Jul 18, 2018 at 02:11 PM -

    I love what you guys tend to be up too. This kind of clever work and exposure!
    Keep up the amazing works guys I've you guys to my personal blogroll.

  9. quotations on motivation and inspiration: Jul 19, 2018 at 03:44 AM -

    Great post. I was checking constantly this blog and I'm impressed!
    Very useful information specially the closing section :) I maintain such info much.
    I was looking for this certain information for a long time.

    Thanks and best of luck.

  10. motivational game: Jul 19, 2018 at 04:39 PM -

    Great article, just what I wanted to find.

  11. motivational english speech: Jul 20, 2018 at 03:36 AM -

    I like the valuable information you provide in your articles.
    I'll bookmark your blog and check again here frequently.
    I am quite sure I'll learn lots of new stuff right here!
    Good luck for the next!

  12. famous inspirational quotations: Jul 20, 2018 at 02:41 PM -

    Hmm is anyone else having problems with the images on this blog loading?
    I'm trying to find out if its a problem on my end or
    if it's the blog. Any feedback would be greatly appreciated.

  13. motivational speech by famous personalities: Jul 23, 2018 at 07:28 PM -

    Awesome issues here. I'm very satisfied to peer your post.
    Thanks a lot and I'm taking a look ahead to touch
    you. Will you please drop me a mail?

  14. motivational thoughts: Jul 24, 2018 at 01:47 AM -

    I could not refrain from commenting. Perfectly written!

  15. motivational words encouragement: Jul 24, 2018 at 10:16 PM -

    I comment whenever I especially enjoy a post on a website or I have something
    to contribute to the discussion. It is triggered by the passion displayed in the article I read.
    And on this post FAQ (4) | Praxorg Institut. I was actually excited enough to
    leave a commenta response :-P I do have a couple of questions for you if you don't mind.
    Could it be only me or do a few of the comments look like they are coming from
    brain dead visitors? :-P And, if you are writing
    at other sites, I'd like to follow anything new you have to post.
    Could you list every one of your communal sites like your linkedin profile, Facebook page or twitter feed?

  16. sample motivational speeches: Jul 25, 2018 at 06:20 AM -

    I don't even know the way I ended up here, however I believed this post was great.
    I don't know who you might be however certainly
    you're going to a famous blogger in the event you are not already.
    Cheers!

  17. motivational memes: Jul 25, 2018 at 07:24 AM -

    Hiya very nice web site!! Man .. Beautiful .. Wonderful ..
    I will bookmark your blog and take the feeds additionally?

    I am happy to search out a lot of helpful info right here within the submit, we'd like work
    out more strategies in this regard, thanks for sharing. . .
    . . .

  18. motivation presentation: Jul 25, 2018 at 01:42 PM -

    Spot on with this write-up, I really feel this amazing site needs far more attention.
    I'll probably be returning to read through more, thanks for the information!

  19. inspirational quotes: Jul 25, 2018 at 04:24 PM -

    Hi there just wanted to give you a quick heads up and let you know a few of the pictures aren't loading correctly.
    I'm not sure why but I think its a linking issue.
    I've tried it in two different internet browsers and both show the
    same outcome.

  20. best inspirational motivational quotes: Jul 26, 2018 at 03:34 AM -

    Aw, this was an extremely good post. Spending some time and actual effort to produce a top
    notch article… but what can I say… I hesitate a whole lot
    and never seem to get anything done.

  21. short motivational speech for students: Jul 28, 2018 at 04:06 AM -

    I'm gone to convey my little brother, that he should also pay a visit this
    webpage on regular basis to get updated from most recent
    reports.

  22. best motivational lines: Jul 28, 2018 at 03:13 PM -

    Spot on with this write-up, I absolutely believe that this amazing site needs a lot more attention.
    I'll probably be returning to read through more,
    thanks for the advice!

  23. most motivational lines: Jul 29, 2018 at 01:26 AM -

    I relish, cause I discovered exactly what I
    used to be having a look for. You've ended my four day lengthy hunt!
    God Bless you man. Have a great day. Bye

  24. inspirational quotes inspirational quotes: Jul 30, 2018 at 02:39 AM -

    Hey! I know this is kind of off topic but I was wondering which blog platform are you using for this
    site? I'm getting fed up of Wordpress because I've had problems with hackers
    and I'm looking at options for another platform.

    I would be fantastic if you could point me in the direction of a good platform.

  25. thought provoking quotes: Jul 30, 2018 at 04:42 AM -

    Thanks for ones marvelous posting! I quite enjoyed reading
    it, you may be a great author. I will be sure to bookmark your blog and will often come
    back someday. I want to encourage yourself to continue your great posts,
    have a nice holiday weekend!

  26. best motivational quotes ever: Jul 30, 2018 at 08:28 AM -

    Very good article. I will be going through some of these issues as well..

  27. motivational talks: Jul 30, 2018 at 08:51 AM -

    Pretty nice post. I just stumbled upon your weblog and wanted to say that I've really enjoyed surfing around your blog posts.
    After all I'll be subscribing to your rss feed and I hope you
    write again very soon!

  28. great motivational messages: Jul 30, 2018 at 06:27 PM -

    I need to to thank you for this excellent read!!
    I absolutely loved every little bit of it. I have
    you bookmarked to check out new stuff you post…

  29. comforting quotes: Jul 31, 2018 at 05:57 AM -

    Pretty! This was an incredibly wonderful post. Many thanks
    for supplying this info.

  30. inspirational quotes by: Jul 31, 2018 at 09:28 AM -

    Hi there just wanted to give you a quick heads up. The words in your article seem to be running off the screen in Opera.
    I'm not sure if this is a format issue or something to do with web browser compatibility
    but I figured I'd post to let you know. The design and style look great
    though! Hope you get the problem resolved soon.

    Thanks

  31. inspirational sayings to encourage: Jul 31, 2018 at 10:20 PM -

    Hey there just wanted to give you a brief heads up and let you know
    a few of the images aren't loading properly. I'm not sure why but I think its a linking issue.
    I've tried it in two different browsers and both show the same results.

  32. short motivational stories: Aug 01, 2018 at 05:45 AM -

    Thank you for sharing your info. I truly appreciate your efforts and I
    will be waiting for your further post thanks once again.

  33. quotes related to inspiration: Aug 01, 2018 at 12:19 PM -

    I visited several web pages except the audio
    feature for audio songs present at this web page is truly
    excellent.

  34. inspirational quotes and messages: Aug 01, 2018 at 09:30 PM -

    Hey there, You have done an incredible job.
    I will definitely digg it and personally suggest to my friends.

    I am confident they will be benefited from this site.

  35. some motivational speech: Aug 02, 2018 at 12:51 AM -

    I do not even know the way I ended up right here, but I thought this post
    used to be good. I don't recognize who you are however certainly you
    are going to a famous blogger should you are not already.
    Cheers!

  36. motivational activities: Aug 03, 2018 at 10:43 AM -

    I'd like to thank you for the efforts you've put in writing this blog.
    I am hoping to view the same high-grade blog posts from you later on as well.
    In fact, your creative writing abilities has motivated me to get my very own blog now ;)

  37. motivation presentation: Aug 03, 2018 at 11:39 PM -

    If you want to get a great deal from this paragraph then you have
    to apply such strategies to your won website.

  38. need some motivation quotes: Aug 04, 2018 at 03:27 AM -

    Wow, that's what I was exploring for, what
    a material! existing here at this webpage, thanks admin of this website.

  39. quotable quotes about life: Aug 04, 2018 at 08:18 AM -

    These are really great ideas in about blogging. You
    have touched some good things here. Any way keep up
    wrinting.

  40. motivation presentation: Aug 05, 2018 at 06:54 AM -

    hi!,I really like your writing very a lot! percentage we keep in touch extra approximately your
    post on AOL? I require an expert in this space to solve my problem.
    May be that is you! Looking ahead to see you.

  41. best motivational speech ever written: Aug 05, 2018 at 09:33 AM -

    I don't even know how I ended up here, but I thought this post was
    great. I do not know who you are but definitely you're going to a famous
    blogger if you are not already ;) Cheers!

  42. motivational speech for students in english: Aug 06, 2018 at 03:52 PM -

    Hi i am kavin, its my first occasion to commenting
    anywhere, when i read this article i thought i could also create comment due to this brilliant piece of writing.

  43. inspirational quotes for work: Aug 07, 2018 at 10:52 AM -

    Wonderful beat ! I wish to apprentice while you amend your web site,
    how could i subscribe for a blog website? The account helped me
    a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast offered
    bright clear idea

  44. motivational slogans in english: Aug 07, 2018 at 04:26 PM -

    This is my first time visit at here and i am actually impressed
    to read everthing at one place.

  45. famous positive quotes: Aug 08, 2018 at 09:44 AM -

    Everything is very open with a precise description of the issues.
    It was really informative. Your site is extremely helpful.
    Thank you for sharing!

  46. dang tin ban dat mien phi: Sep 15, 2018 at 06:31 AM -

    Wonderful article! This is the type of information that are supposed to be shared across the web.
    Disgrace on Google for now not positioning this publish upper!

    Come on over and discuss with my web site . Thanks =)

  47. dang bao mua ban: Sep 15, 2018 at 10:16 AM -

    Remarkable! Its actually awesome piece of writing, I have got much clear idea concerning from this
    piece of writing.

  48. dien dan mua ban lai chau: Sep 16, 2018 at 11:42 AM -

    Hi! This is my 1st comment here so I just wanted to give a quick shout out and tell you I really enjoy reading through your posts.
    Can you suggest any other blogs/websites/forums that cover the same topics?
    Thank you!

  49. quang cao rao vat ben tre: Sep 16, 2018 at 01:44 PM -

    Great article! That is the kind of information that should be shared
    across the internet. Shame on Google for not positioning this post upper!
    Come on over and talk over with my web site . Thanks =)

  50. rao vat vat nuoi dong thap: Sep 16, 2018 at 02:00 PM -

    What's up it's me, I am also visiting this web page daily,
    this site is in fact good and the viewers are really sharing pleasant thoughts.

  51. website rao vat: Sep 16, 2018 at 08:50 PM -

    Howdy! I know this is kind of off topic but I was wondering which
    blog platform are you using for this site?
    I'm getting sick and tired of Wordpress because I've had issues with hackers and I'm looking at options for another
    platform. I would be great if you could point me in the direction of a good platform.

  52. website mua ban rao vat: Sep 17, 2018 at 09:59 AM -

    Its not my first time to go to see this website, i am browsing this site dailly and
    get good information from here all the time.

  53. dien dan mua ban laptop cu hai phong: Sep 18, 2018 at 09:32 AM -

    When I initially commented I clicked the "Notify me when new comments are added" checkbox and now each time
    a comment is added I get three emails with the same
    comment. Is there any way you can remove me from that service?

    Thanks a lot!

  54. dang tin mua ban nha dat mien phi: Sep 18, 2018 at 07:29 PM -

    Having read this I thought it was very enlightening.
    I appreciate you spending some time and energy to put this article together.

    I once again find myself personally spending way too much time both reading and leaving comments.
    But so what, it was still worthwhile!

  55. mua ban online: Sep 20, 2018 at 09:54 PM -

    If you wish for to grow your know-how just keep visiting
    this website and be updated with the most recent news posted here.

Add a Comment





Allowed tags: <b><i><br>Add a new comment: